Die Deutschsprachige Debattierliga (DDL) ist der Zusammenschluss dezentral organisierter Debattierturniere im deutschsprachigen Raum zu einem gemeinsamen ganzjährigen Wettbewerb. Gewertet werden die Leistungen von Clubs, Rednern und Juroren.
Das Regelwerk der DDL findet sich hier, Kontaktaufnahme mit den Koordinatoren Leonardo Martinez und Sibylla Jenner ist jederzeit per E-Mail möglich.

Dienstag, 14. Oktober 2014

Die Koordinatoren stellen sich vor...die Seriöse

Die Koordinatoren stellen sich vor...

Nachdem die FDL letztes Jahr die 30%-Quote an Frauen geknackt hat, ist nun auch im Koordinatorenteam ein weibliches Mitglied eingezogen!

Ich heiße Sabrina Effenberger und bin seit letztem Jahr in der Rederei Heidelberg dabei, seit diesem Jahr auch dort im Vorstand. In diesen 12 Monaten war ich ziemlich viel unterwegs und habe die meisten FDL-Turniere (anfangs unbewusst) mitgenommen. Dabei dürfte ich den meisten von euch sicher schon mal begegnet sein.

Nachdem ich jetzt also Debattierluft geschnuppert und auch ein wenig der Turniersucht verfallen bin, freue ich mich sehr, das nächste Jahr etwas aktiver gestalten zu können. Den eigentlichen Plan - mehr Uni und weniger Geld in die Deutsche Bahn oder diverse Fernbusunternehmen zu investieren - habe ich sehr schnell wieder aufgegeben. In unserem bunt gemischten Team bin ich zwar (Alters- und Debattier-) Küken, werde der geballten Erfahrung aber sicher gut helfen können. Auf das nächste Jahr, viele Turniere und eine tolle Zusammenarbeit freue ich mich schon sehr!

A propos Turniere: das erklärte Ziel sind die 12 Turniere dieses Jahr vollzumachen und zu übertreffen. Über ganz freiwillige und motiviert-überzeugte Anmeldungen freuen wir uns also immer. Schreibt dazu einfach die FDL-Adresse an oder quatscht mit uns auf den Turnieren. Außerdem könnt ihr mich immer erreichen unter seffenberger.95@gmail.com. Natürlich auch jederzeit bei Fragen oder Ideen.

Ich hoffe, euch allen nächstes (beziehungsweise dieses) Jahr zu begegnen!

Sabrina
se

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen